PRÄSENZ
Tanzpädagogik

UMFANG   12 Präsenzseminare
AUFNAHMEPRÜFUNG 
15. September 2024
Registrierung bis: 15.August 2024
START 
 26./27. Oktober 2024

Anmeldung Aufnahmeprüfung

Inhalte, Termine & Infos

TERMINE 2024/2025

Aufnahmeprüfung
15. September 2024

Registrierung ab sofort
bis spätestens 15. August 2024


Start
26. Oktober 2024

Die Termine 2024/2025 werden in Kürze veröffentlicht


 

 

VORAUSSETZUNGEN

Um eine erfolgreiche Ausbildung bei uns zu absolvieren, sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Gute tanztechnische Kenntnisse in mindestens einem der Fachbereiche Ballett, Jazz Dance und/oder Modern Dance.

Absolvieren und Bestehen unserer Aufnahmeprüfung.

Mindestalter von 18 Jahren.

Gute körperliche Fitness und Gesundheit.

Hohe Motivation, Engagement und ausgeprägte Selbstdisziplin.

Fähigkeit und Bereitschaft zur Selbstreflexion.

Offenheit und Bereitschaft, konstruktive Empfehlungen und Korrekturen anzunehmen und umzusetzen.

Die große Liebe und Leidenschaft für den Tanz, die als treibende Kraft für die Ausbildung dient und die Bereitschaft fördert, hart zu arbeiten und sich ständig zu verbessern.

 

 

WEITERENTWICKLUNG

Weiterentwicklung passiert dann, wenn erfahrene Dozenten auf offene, engagierte Teilnehmer:innen treffen. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrer individuellen tänzerischen Entwicklung zu fördern und zu kompetenten, wissenden Tanztpädagog:innen auszubilden. Dabei sind alle unsere Dozenten exzellent ausgebildet und verfügen über jahrelange Berufserfahrung als Tänzer:in und Dozent:in. Wir sind mit Herzblut dabei und erfüllt davon, unser Wissen an jeden einzelnen unserer Schüler:innen weiterzugeben.

Wir wissen, dass Korrektur oft mit negativen Assoziationen verbunden ist, aber bei uns steht sie für etwas Positives! Wir legen großen Wert auf konstruktive und wertfreie Korrekturen, denn nur so können wir gemeinsam das Beste aus Ihrer tänzerischen Entwicklung herausholen. Wenn Sie offen und engagiert sind, dann sind wir die perfekte Wahl für Sie!

 

 

UNTERRICHTSFÄCHER

BALLETT
Praxis (Waganowa Methode)

BALLETT
Methodik  (Waganowa Methode)

JAZZ DANCE
Praxis (Methodisch-Didaktische Konzept Claudia Louise-Ambroisine)

JAZZ DANCE 
Methodik (Methodisch-Didaktische Konzept Claudia Louise-Ambroisine)

CONTEMPORARY
Zeitgenössischer Tanz in Praxis

METHODIK / DIDAKTIK
Theorie

TANZPÄDAGOGIK
Ästhetische Bildung in Praxis & Theorie/Methodik

COMMUNITY DANCE
Praxis und Theorie/Methodik I Kreativer Tanz

CHOREOGRAPHIE und KOMPOSITION
Praxis und Theorie
Choreographische Strukturen und Prioritäten für Non-Professionals

KINDERTANZPÄDAGOGIK
In Praxis und Theorie
Methodik, Didaktik, pädagogisches Konzept, Unterrichtsstruktur 

FUNKTIONALE ANATOMIE
Theorie

IMPROVISATION & CONTACT IMPROVISATION
Praxis l Workshop

HIP HOP / URBAN STYLES
Praxis l Workshop

 

 

PRÜFUNGSANFORDERUNGEN

Praktische Prüfung
in Ballett, Jazz Dance, Contemporary

Mündliche Prüfung
in Ballett Methodik und Anatomie

Schriftliche Prüfung
in Methodik/Didaktik

Praktische Prüfung in Choreographie (Solo)
Die eigenständige Erstellung und Präsentation eines Solos von 180 Sekunden. 

Präsentation einer Abschlussprüfungslehrprobe
Obligatorisch ist mindestens eine Abschlussprüfungslehrprobe. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit in den Fachbereichen Ballett und Jazz Dance, sowie Kindertanz/Kinderballett eine Abschlussprüfungslehrprobe zu absolvieren. Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfungslehrprobe ist das Absolvieren und Bestehen sämtlicher praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen und eine Teilnahme an den Präsenzseminaren von mindestens 80%.

Wir empfehlen den Absolvent:innen die Leitung einer Gruppe im Prüfungsfach, mindestens 3 Monaten vor der Prüfungsabnahme.

 

 

ABSCHLUSSZERTIFIKAT

„Geprüfte Tanzpädagogin“  /  „Geprüfter Tanzpädagoge“
in künstlerischen & zeitgenössischen Tanz

Die erworbene Qualifikation „Geprüfte Tanzpädagogin / Geprüfter Tanzpädagoge“ kann grundsätzlich namentlich geführt und z.B. in selbständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.
Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss ist das Bestehen aller Prüfungen.

 

 

INVESTITION
Seminar- & Prüfungsgebühren

In der Seminargebühr inkludiert sind die Prüfungsgebühren für die praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Die Gebühr der Abschlussprüfungslehrprobe/n (APL) wird zusätzliche berechnet, da die Anzahl der APL erst am Ende der Ausbildung feststeht.
Nachhol-Prüfungen sind gebührenpflichtig. Informationen dazu befinden sich in der Prüfungsordnung.


Schüler/Studenten pro Seminar: 249 €  (12 Seminare)
3% Preisnachlass bei Zahlung der Seminargebühr in einer Summe

Normalpreis pro Seminar 269 €  (12 Seminare)
3% Preisnachlass bei Zahlung der Seminargebühr in einer Summe


Gebühr APL: 129€ pro APL


Die Ausbildung ist als eine komplette Einheit zu verstehen. Einzelne Seminare sind nicht buchbar.

 

 

BEWERBUNG & ANMELDUNG AUFNAHMEPRÜFUNG

Bitte senden Sie uns per Mail  Ihre Bewerbung mit ausgefüllter Anmeldung zur Aufnahmeprüfung. Diese steht ganz oben auf der Seite zum Download zur Verfügung:

– Lebenslauf
– tänzerischer Werdegang
– kurzes Motivationsschreiben
– 1 Portraitfoto

 Mail an:  office@tanzpaedagogik-ausbildung.de

SPACE
tanz professional
NRW

TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Internationale Akademie für berufliche Bildung in künstlerischen und zeitgenössischen Tanz, Tanzpädagogik und Choreographie

Deutschlands 1. Akademie für berufs-/studienbegleitende Ausbildung in Tanzpädagogik, Ballettpädagogik und Jazz Dance Pädagogik
Deutschlands 1. Online Akademie für
Tanzpädagogik, Ballettpädagogik und Jazz Dance Pädagogik

 

Gründung & Leitung seit 2005
Claudia Louise-Ambroisine

Marktstraße 2-4 
D-33602 Bielefeld
Fon/Mobil: +49(0)176 20267463
Mail: office@tanzpaedagogik-ausbildung.de

ERGÄNZUNGSSCHULE FÜR BERUFLICHE BILDUNG